Verpackungen365.ch | FRIMA-PAC AG | Buchmattstrasse 19 | CH-3400 Burgdorf
Verpackungen365.ch | FRIMA-PAC AG | Buchmattstrasse 19 | CH-3400 Burgdorf

Kartonschachteln : Anforderungen und Anwendung

Was ist eine Kartonschachtel? Welche Anforderungen muss sie erfüllen und wofür wird sie verwendet? Laut Online-Enzyklopädie Wikipedia wird Karton im Wesentlichen mehrschichtig aus Papier in und mit einer grösseren Dicke hergestellt. Und zwar in enormer Vielfalt. Kleine, grosse, eckige, runde, asymmetrische etc. und das in den verschiedensten Kartonsorten. Ein- oder zweiwellige Faltkartons, Umzugskartons, Blitzbodenkarton, Archivschachteln und andere. Karton ist mehr als einfach nur Karton. Er bietet Schutz, Sicherheit, sorgt für Ordnung und ist ein nicht zu unterschätzendes Kommunikationsmittel.

Kartonschachteln Anwendung für Umzug        Klassische 2-wellige Umzugs Kartonschachtel für Bücher und Ordner

Kartonschachteln für Postversand als Werbeträger

Zalando, Schild, Digitec und andere: Onlinehandel im grossen Stil braucht nicht nur entsprechenden Schutz für die Produkte, sondern auch eine klare Markenstrategie. Während man früher noch öfters gebrauchte Kartonschachteln für den Versand verwendet hat, ist ein neuer Karton eine Frage des Images. Neu bedeutet schliesslich Qualität. Zum Teil sind die Schachteln so aufgebaut, dass man sie für den Rückversand gleich wieder verwenden kann. Somit bietet der Versandhändler einen Rundumschutz für den gesamten Transportweg und senkt die Gefahr von Schäden durch unzureichende Verpackung.

Wann ist etwas Papier und wann ein Karton?

Der Unterschied liegt im Gewicht. Ab 180g/m² spricht man in der Industrie von einem Karton. Ein weiteres Merkmal: Karton ist mehrlagig, Papier nur einlagig. Heute werden Kartonschachteln zu einem grossen Teil aus Altpapier produziert.

Einzigartig und Massenware

Je komplexer ein Produkt, desto höher sind die Anforderungen an Kartonschachteln. Verpackung muss vor Schlägen schützen und das Produkt soll im Karton sicher fixiert sein. Einfaches Handling, leicht und doch stabil. Man könnte viele Eigenschaften von Karton aufzählen. Man staunt immer wieder, wie die Verpackungsindustrie Lösungen für ganz komplexe (Aussenform oder Schlagempfindlich) Produkte findet. Das ist beim normalen Karton nicht notwendig. Viele Produkte, die den Schutz eines stabilen Transportkartons brauchen, werden in der Masse produziert und sind so sehr kostengünstig.

Basismaterial für Kartonschachteln

Die Wahl der richtigen Kartonschachteln hilft Kosten zu sparen

In 90 % aller Packereien und Speditionsabteilungen kommt die herkömmliche amerikanische Faltboxe zum Einsatz. Der Zusatz "amerikanisch" ist vom Erfinderkontinent der Kartonschachtel, Amerika, abgeleitet. Heute wird darunter allgemein die Normbox nach FEFCO 0201 verstanden, welche 2 stossende Längsklappen aufweist. Die meisten heutigen Ausführungen sind nach FEFCO genormt. FEFCO steht für Fédération Européenne des Fabricants de Carton Ondulé (Europäische Vereinigung der Wellpapphersteller) mit Sitz in Brüssel.

Bei der Normbox nach FEFCO 0201 wird vor dem Abpacken der Boden mit Pack-Klebeband längsseitig verklebt und nach der Befüllung der Kartonschachtel der Deckel ebenfalls in einem manuellen Vorgang mit Klebeband fixiert. Wo viele verschiedene Faltkarton-Grössen im Einsatz sind und der Blick einzig auf den Stückkosten der Kartonschachtel ruht, ist die Normbox bestimmt richtig am Platz.

Eine Alternative zur Normbox nch FEFOC 0201 ist die mehrpunktverklebte Blitzbodenschachtel, die sich automatisch aufrichten lässt:

Kartonschachtel mit Blitzboden, sofort aufrichtend und mit Selbstklebeverschluss

Unternehmen, die einen Verpackungsprozess gesamtheitlich betrachten, ziehen die manuellen Verschliesskosten und Kapazitäten der Verpackungsstrassen ebenfalls in Betracht. Deshalb kann es sich lohnen, auch bei der Kartonschachtel eine Ausführung zu wählen, die Zeit- und Produktivitätsgewinn beim Gesamtverpackungsprozess erlaubt. Hierzu eignen sich besonders Boxenausführungen mit ineinander verschachtelten und vorgeklebten Böden und selbstklebenden Verschliessmechanismen beziehungsweise Postverschlusslaschen und Steckverschlüssen. Ein treffendes Beispiel ist die Kartonschachtel mit Automatikboden, auch Blitzbodenkarton genannt. Diese ist in nur 1 Sekunde aufgerichtet und ebenso schnell verschlossen, dank Selbstklebeverschluss oder Steckverschluss. Auf die Verwendung von Hilfsmaterialien für den Verpackungsprozess kann gänzlich verzichtet werden. Deshalb sind Blitzbodenkartons trotz gering höhreren Einzelpreiskosten zeitsparend und damit auch kosteneffektiv. Sie sind ideal für Güter, die schnell und zeitsparend verpackt sein müssen und wo der Gesamt-Verpackungsprozess kostenrelevant ist. Für Versender und Postversänder wie Online-Shops, Versandhandel, Kleinteilelieferanten, Ersatzteillager etc.

Kartonschachteln hier kaufen

Faltkartons 1-wellig, 2-wellig, Umzugskartons, Stulpschachteln, Archivschachteln sind in vielen Standardformaten und Spezialausführungen direkt ab Lager Schweiz lieferbar - Postversand und auch grosse Kartonschachteln.

Alle Faltkisten sind nach Mass und in allen nur denkbaren Grössen, Vormaten, Stärken und Ausführungen erhältlich. Sie wählen, ob 1-wellig oder 2-wellig.

Bei FRIMA-PAC als Ihr Online-Lieferant kaufen Sie garantiert hochwertige Kartonage.

Zum Onlineshop verpackungen365.ch Hier : Informationen und bestellen

(C) Frima-pac AG, Burgdorf, letzte Änderung 17.01.2017